Da sowohl die Probe-BahnCard 25 wie auch die Probe-Bahncard 50, sollten diese nicht gekündigt werden, automatisch in ein BahnCard 25 Abo beziehungsweise in ein BahnCard 50 Abonnement übergehen ist dringend zu empfehlen, diese rechtzeitig und fristgerecht innerhalb der Kündigungsfrist entsprechend den AGB der Deutschen Bahn zu kündigen.

Dies gilt ebenso für die Abo Varianten der jeweilgen Karten wie auch für alle MyBahncard Angebote, da diese sich automatisch um ein weiteres Jahr Verlängern. Eine Ausnahme stellt hier nur die BahnCard 100 zur Probe wie auch die reguläre BahnCard 100 (inclusive first) bei Einmalzahlung dar.

Doch wie Kündigst du deine BahnCard fristgerecht und sicher bei der Deutschen Bahn?

Bei der Kündigung Ihrer BahnCard müssen sie darauf achten dass die Laufzeit aller BahnCard Angebote von Grund auf 1 Jahr beträgt. Ausgeschlossen sind bei dieser Regelung entsprechend dem Punkt 2.5.1 der Geschäftsbedingungen BahnCard-Spezial-Angebote wie beispielsweise die Probe-Bahncard 25.

So kündigen Sie Ihre BahnCard Online:

Der schnellste Weg, Ihre Bahncard zu kündigen, ist die Kündigung der Karte online auf der Website der Bahn mittels Service Formular:

  1. Besuchen Sie die BahnCard-Service Website der Bahn.
  2. Wählen Sie unter „Betreff“ entweder Kündigung Ihrer BahnCard 25 beziehungsweise Kündigung Ihrer BahnCard 50.
  3. Schreiben oder kopieren Sie in das Feld „Ihre Mitteilung“ den nachfolgenden Text für die Kündigung:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit kündige ich meine BahnCard mit der Nummer <BahnCard Nummer einfügen> fristgerecht und formgerecht. Zugleich entziehe ich Ihnen eine eventuell erteilte Einzugsermächtigung zum Laufzeitende am dd.mm.jjjj.

    Ich bitte hiermit um die Zusendung einer Bestätigung des Zugangs meiner Kündigung und verbleibe

    Mit freundlichen Grüßen

    <Ihr Name>

  4. Fügen Sie unter „Ihre persönlichen Daten“ ihren Namen, ihre Anschrift und – !!! WICHTIG !!! – ihre Bahncard-Nummer sowie ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung der Kündigungsbestätigung ein.
  5. Klicken Sie den »Absenden« Button.

Im Regelfall sollten Sie jetzt nach einigen Minuten eine E-Mail mit der Bestätigung deiner Mitteilung erhalten, in welcher ihnen die Deutsche Bahn mitteilt, dass ihre Kündigung in den nächsten Tagen bearbeitet wird. Ist dies geschehen erhalten Sie die Bestätigung deiner Kündigung ebenfalls via E-Mail.

Solltest Du keine Mitteilung nach wenigen Minuten erhalten, prüfe dein SPAM-Postfach in deinem E-Mail Konto und wiederhole ggf die Online-Kündigung deiner Bahncard.

Alternativ besteht die Möglichkeit deine Kündigung via FAX oder auf dem Postweg durchzuführen, was in jedem Fall SICHERER ist, als die Kündigung via Online-Formular.

So kündigen Sie Ihre BahnCard via Post e-Mail oder FAX:

Um auf der sicheren Seite bei der Kündigung Ihrer BahnCard innerhalb der Kündigungsfrist zu sein, empfiehlt sich die Kündigung via Post oder Fax. Durch Faxprotokoll oder der Zustellung durch Einschreiben haben Sie im Streitfall einen Nachweis, dass Ihre Kündigung fristgerecht erfolgte.

Für die Zusendung des Kündigungsschreibens via Post senden Sie einfach den oben genannten Text oder unser Musterschreiben formlos innerhalb der Kündigungsfrist an die Postanschrift des BahnCard-Service:

Bahncard-Service 
60643 Frankfurt am Main

FAX-Nummer: 01805-121998
E-Mail: bahncard-service@bahn.de

Ihr Schreiben sollte dringen folgende entsprechend dem Vertrag relevanten Informationen enthalten:

  • BahnCard – Nummer
  • Anschrift des Inhaber / Nutzer
  • Hinweis auf Entzug der Einzugsermächtigung
  • Kündigungstermin / Termin des Laufzeitende
  • eigenhändige Unterschrift
Achten Sie bitte auf vollständige Frankierung des Brief oder Einschreiben, da sonst unter Umständen die fristgerechte Zustellung Ihres Schreiben nicht stattfinden kann, was in einer Verlängerung Ihres BahnCard-Abo enden wird.